Unify OpenScape Business

Eine ausführliche Präsentation finden Sie hier:

OpenScape Business vereint alle Kommunikationskanäle eines Unternehmens – E-Mail, Telefon, Fax, Instant Messaging, Contact Center, Videokonferenzen, Web-Zusammenarbeit usw. – in einer einzelnen Lösung. Das ermöglicht den Übergang auf die nächste Stufe der Kommunikation, von der Sprachlösung zu Unified Communications und von TDM-Systemen zu modernster IP-Kommunikation. Es bietet flexible und skalierbare Implementierungsmodelle für Einzelunternehmen mit bis zu 500 Nutzern sowie Unternehmen mit mehreren Standorten und kann auf bestehende Netzwerkinfrastrukturen bis zu 1.000 Nutzern (1.500 bei OSBiz S) aufgesetzt werden.

OpenScape Business – Modelle

Für die Nutzung der Telefonie und UC-Funktionen werden unterschiedliche Modelle für verschiedene Ausbaustufen und Einsatzfälle angeboten. Sie können zwischen Hardwaremodellen und reinen Softwaremodellen wählen, die auf Standard Servern oder in einer virtuellen Umgebung mit VMware vSphere betrieben werden.

Hardware Modelle OpenScape Business X1, X3, X5 und X8

In Abhängigkeit von der vorhandenen Infrastruktur sind verschiedene OpenScape Business Modelle für unterschiedliche Ausbaugrößen verfügbar: X1, X3, X5, X8. Zusätzlich ist es möglich, die OpenScape Business Software auf einem Standardserver zu betreiben (Softswitch), selbstverständlich auch in voll virtualisierten Umgebungen. OpenScape Business bietet flexible und skalierbare Implementierungsmodelle für kleine Einzelunternehmen mit bis zu 30 Teilnehmer (X1), bzw. für mittelgroße Unternehmen bis zu 500 Nutzern (X3, X5, X8).

  • OpenScape Business X1 (Wandmontage)
  • OpenScape Business X3 (X3W/X3R für Wand-/Rackmontage)
  • OpenScape Business X5 (X5W/X5R für Wand-/Rackmontage)
  • OpenScape Business X8 (Boxsystem/Rackmontage)

OpenScape Business S Softwaremodell

OpenScape Business S ist eine Software-Lösung für max. 1500 IP-Teilnehmer und mit UC Smart / UC Suite-Funktionalität für Teilnehmer. Die Anbindungen an das öffentliche Netz erfolgt über ITSP (SIP-Protokoll). Die OpenScape Business S Software wird auf einem Linux-Server, auch virtualisiert mit VMware vSphere / MS Hyper V, betrieben. Zur Anbindung von digitalen und analogen Amtsleitungen werden OpenScape Business X1, X3, X5 und X8 als Gateway eingesetzt.

OpenScape Business Unified Communications: Unified Communication (UC) ist eine Technologie zur Verbesserung der Kommunikation in Unternehmen und integriert verschiedene Kommunikationsmedien in einer einheitlichen Anwendungsumgebung.

 

OpenScape Business vereinfacht die Geschäftsprozesse in Unternehmen unter anderem durch ein durchgängiges Präsenzmanagement (Anwesenheitsstatus) z.B. Anrufe automatisch zum Mobiltelefon weiterleiten wenn man außer Haus ist. Aber auch die Bereitstellung von Einwahlkonferenzen, persönlicher Voicemail (Sprachbox), persönliche Faxbox, Instant Messaging (IM), Einsatz des Mobiltelefons als Nebenstelle der Telefonanlage, Contact Center, Video und Web Collaboration sind in dieser einheitlichen Lösung vereint. UC optimiert die Geschäftsabläufe, Arbeitszeit wird eingespart, die Mitarbeiter sind zufriedener und Unternehmen werden profitabler.

UC Smart und UC Suite: Die UC-Funktionalität für UC Smart ist bereits auf dem Mainboard der OpenScape Business Modelle X3/X5/X8 integriert. Die erweiterten UC-Funktionen der UC Suite können optional durch die Plugin-Baugruppe UC Booster Card oder mit einen über IP an X3/X5/X8 angeschalteten Server mit der UC Booster Server-Software bereitgestellt werden. In der Software des Softswitch OpenScape Business S sind die erweiterten UC-Funktionen der UC Suite bereits integriert. Die einzelnen UC-Funktionen von UC Smart und UC Suite werden über Lizenzen freigeschaltet. Mit einer Evaluierungslizenz können besondere Leistungsmerkmale über einen bestimmten Zeitraum (Evaluation Period) mit vollem Leistungsumfang kostenlos getestet werden. Wird während der Evaluation Period eine reguläre Lizenz für das Leistungsmerkmal aktiviert, wird die Evaluierungslizenz deaktiviert.

OpenScape Business - Highlights:

  • Integrierte Sprachdienste, Präsenzmanagement (Anwesenheitsstatus), Drag&Drop-Konferenz, visuelle Voicemail (Sprachboxen), AutoAttendant, Multimedia Contact Center, IM (Instant Messaging Sofortnachrichten), Mobility, Verzeichniszugriff mit Datenbankanbindung, Fax, Integration in Geschäftsprozesse und vieles mehr.

  • Individuell auf Arbeitsplatz und Arbeitsweise abgestimmte UC-Clients.

  • Oberflächen-Integration von OpenScape Web Collaboration.

  • Für Kunden mit einem Standort oder als netzweite Lösung mit mehreren Standorten.

  • OpenScape Business bietet eine einheitliche Lösungsarchitektur für verschiedenste Anforderungen.

  • In Abhängigkeit von der vorhandenen Infrastruktur sind verschiedene OpenScape Business Modelle für unterschiedliche Ausbaugrößen verfügbar (X1, X3/X5/X8) oder alternativ besteht die Möglichkeit die OpenScape Business Software auf Standard Server zu betreiben (Softswitch) selbstverständlich auch in voll virtualisierten Umgebungen.

  • Die Modelle X3, X5 und X8 unterstützen bis zu 500 Teilnehmer. Das Modell X1 unterstützt bis zu 30 Teilnehmer. OpenScape Business S unterstützt bis zu 1500 Teilnehmer.

  • Optimiertes Hardwarekonzept: VoIP- und Data-Komponenten sind bereits auf dem Mainboard integriert. UC für bis zu 50 Benutzer ist ebenfalls auf dem Mainboard vorgeleistet (UC Smart), erweiterbar durch eine UC Booster Card (für bis zu 150 Benutzer) oder einen UC Booster Server (für bis zu 500 Benutzer) für mehr Benutzer und weitere UC-Funktionalität (UC Suite).

  • UC-Software und Hardware inkl. Drag&Drop-Konferenz und Multimedia Contact Center für alle Modelle.

  • Für die vielseitigen und heterogenen Anforderungen sind alle Kommunikationsschnittstellen bereits vorhanden: IP, digital, analog und DECT, sowie alle gängigen Amtsschnittstellen für die Sprachkommunikation.

OpenScape Business - Multimedia Contact CenterErreichbarkeit und Kundenservice steigern!

Das OpenScape Business Contact Center ist eine leistungsstarke Lösung zur optimalen Verteilung und Bearbeitung von kommenden Anrufen, Faxen und e-Mails. Die intelligente, fähigkeitsbasierte Verteilung stellt sicher, dass Anrufer unabhängig vom Kontaktmedium mit dem am besten qualifizierten Contact-Center-Agenten verbunden werden. Über die Applikation myAgent stehen den Contact-Center-Agenten komfortable Funktionen für die Bearbeitung und Nachbearbeitung von Anrufen, Faxen und e-Mails zur Verfügung. myReports stellt für die Auswertung des Contact-Center-Betriebs vielfältige Berichtsvorlagen zur Verfügung.

Das Multimedia Contact Center ist vollständig in die UC-Suite-Software integriert. Alle benötigten Software-Komponenten sind enthalten. Die Contact-Center-Funktionen selbst werden über Lizenzen freigeschaltet. Auf den PC-Arbeitsplätzen der Agenten wird die Applikation myAgent installiert. Optional kann auch die Applikation myReports zur Generierung und Versendung von Berichten installiert werden.

Das Datenblatt finden Sie hier: Datenblatt OpenScape Business V2